Die Grundlagen für menschengemäßes Bauen und Leben:


          Baubiologie

Traditionelle Bautechniken


                        Werte

          Freude und Wohlbefinden


Auf der Internetseite des Umwelt Bundes Amtes (UBA) finden sich folgende Äußerungen über das nachhaltige Bauen:

Leitfaden zum ökologisch orientierten Bauen    3. Auflage

Jedes Bauvorhaben hat Auswirkungen auf die Umwelt, ist aber auch selbst Umwelt fuer diejenigen, die darin leben oder arbeiten sollen. Wohnung und Wohnumfeld sind fuer die Menschen der Teil der Umwelt, den sie am intensivsten erfahren, auf den sie aber auch den direktesten Einfluss haben. Dieser Leitfaden ist eine Einstiegs- und Orientierungshilfe zum oekologisch orientierten Bauen. Nur eine bereits am Anfang der Planung beginnende Einbeziehung von Umwelt- und Gesundheitsaspekten ermoeglicht Umweltvorsorge beim Bauen und Wohnen und kann spaetere - oft aufwendige - Sanierungsmassnahmen verhindern.

Nachhaltiges Bauen und Wohnen         Ein Bedürfnisfeld für die Zukunft gestalten

Mit unserer Art zu bauen und zu wohnen, unseren Siedlungsmustern und Mobilitätsgewohnheiten beanspruchen wir die Umwelt immer mehr und gefährden damit die Existenzgrundlage vieler Lebewesen auf diesem Planeten. Die Menschheit kann die Grenzen der Belastbarkeit ihrer natürlichen Umwelt weiter ignorieren. Dann muss sie aber – Stichwort Klimawandel – mit steigenden Schäden durch die von ihr mit verursachten Naturkatastrophen zurechtkommen.