Als Linoleum bezeichnet man die schon seit 1926 hergestellten

Hartbodenbelägee aus Leinöl, Korkresten, Kolophonium, Kiefernharzen und Pigmenten.