Oberflächen aus Ölen und Wachsen für Holz und natürliche Bodenbeläge


Egal ob neu verlegter oder alter Holzfußboden, auf die richtige Oberflächenbehandlung kommt es an. Mit Hartöl eingelassene Böden sind diffusionsfähig, antistatisch und kontakwarm. Der eigene Holzton wird angefeuert die Maserung tritt stärker hervor. Durch das exzellente Eindringvermögen, wird das Holz vor Schmutz und Wasser geschützt. Die Reinigung dieser Böden erfolgt mit handwarmen Wasser (nebelfeucht wischen) und einem Baumwolltuch (keine Microfasertuch) unter zugabe von Carnaubawachse Emulsion in das Wischwasser.

Hartöl pur solid

Lösemittelfreie strapazierfähige oberflächenverdichtende Imprägnierung für Holz, Kork und Stein im Innenbereich besonders für Fußböden, Arbeitsplatten, Möbel und Fensterinnenseiten. 

Eine mit Hartöl geölte Oberfläche ist diffusionsfähig und läßt sich bei Beschädigung punktuell nacharbeiten. Geeignet nur zur Verarbeitung im Innenbereich. Hartöl ist transparent und wirkt anfeuernd und honigtönend.

Hervorragendes Eindringvermögen, schmutz- und wasserabweisend, sehr ergiebig.
Speichel- und schweißecht nach DIN 53160, geeignet zur Behandlung von Kinderspielzeugen (erfüllt DIN EN 71,

Fußbodenhartöl


 Holzhartöl


Hartwachsöl pur solid

Anwendungsblatt Kreidezeit: Öle und Wachse pigmentieren

Carnaubawachsemulsion


Lappenwachs und Lappenwachs


Fußbodenhartwachs


Hartwachs


Leinölfirnis