Kalkmauersteine

Von einem erfahrenen Geologen wurden die ersten Kalkmauersteine des 21. Jahrhunderts entwickelt. Diese Steine werden nur aus Kalk und pflanzlichen Zuschlagstoffen in einer kleinen Fabrik hergestellt und sind ein absolutes Novum auf dem Naturbaustoffmarkt.

Mit Kalkmauersteine sind brandsicher, dämmen, reflektieren und speichern Wärme, wärmen im Winter, kühlen im Sommer, sind schalldämmen und regulieren die Raumakkustik. Sie regulieren auch die Luftfeuchtigkeit und neutralisieren Geruchsstoffe (Ionisierung) und sind extrem langlebig, energieeffizient,  CO² negativ (-90 %).

Kalkmauersteine können leicht mit Kalkmauermörtel verarbeitet werden, erzeugen keinen Abfall und können wiederverwertet werden und schlucken elektrische Strahlung.

    

Nicht aus Kalk, sondern aus Ton: Der klassische Mauerziegel:





traditionelle Ziegelherstellung in Dänemerk.

Weitere alte Bautechniken.